Grundschule Lehnitz: Neuer Plan

Aus dem kompakten Anbau an der Stirnseite der Schule wird nichts. Nun soll ein separates Gebäudes auf dem Schulhof entstehen. Bis jetzt gibt es acht Monate Verzug für das Projekt.

Auszug aus der MAZ vom 13.06.2108:
(…)Die einzügige Grundschule, die momentan etwa 160 Schüler hat, soll auf zwei Züge erweitert werden und damit Platz für 336 Schüler und etwa 97 Hortkinder bieten. Der Erweiterungsbau mit Aula war als kompakter, zweigeschossiger Baukörper quer zum Bestandsgebäude am rechten Giebel der Schule angedacht. Er sollte 2020/21 in Betrieb gehen. Doch nun ist das Projekt ins Stocken gekommen. Acht Monate Verzug sind aufgelaufen.(…)

Eine Machbarkeitsstudie ergab, dass der Neubau parallel zum jetzigen Schulkörper hinten auf dem Hof stehen könnte, noch vor der Laufbahn und den Außenanlagen. Sicherlich müsste dann noch ein Verbinder zum Altbau entstehen.

Hier weiterlesen:

http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Oranienburg/Neue-Plaene-fuer-die-Grundschule

Bild Schule Lehnitz, Schularchiv Grundschule Lehnitz

Folge und