Oranienburger Bürgerhaushalt 2021: Jetzt Vorschläge einreichen

Noch bis zum 30. Juni 2020 können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für den diesjährigen Bürgerhaushalt der Stadt Oranienburg einreichen. Viele Oranienburger haben ihre Chance bereits genutzt und Vorschläge für Verbesserungen und Verschönerungen in der Stadt eingebracht.

Grundsätzlich können Ideen zu sämtlichen Bereichen eingereicht werden, die in den Zuständigkeitsbereich der Oranienburger Stadtverwaltung fallen – beispielsweise Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit, Ordnung und Sauberkeit sowie Kultur und Sport. Voraussetzung für eine Zulassung der Vorschläge ist, dass sie dem Gemeinwohl der Stadt und ihrer Einwohner dienen. Die finanzielle Höchstgrenze für die Realisierung von Einzelmaßnahmen wurde auf 20 000 Euro festgesetzt. „So wollen wir sicherstellen, dass die Mittel aus dem Bürgerhaushalt auf möglichst viele Ideen verteilt werden können“, erläutert Nicole Döhler, die für den Bürgerhaushalt zuständige Mitarbeiterin in der Oranienburger Stadtverwaltung.

Ideen einreichen können alle Bürgerinnen und Bürger, die in Oranienburg leben und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Vorschläge werden sowohl über ein Online-Formular auf der Website der Stadt als auch per Brief, Postkarte oder E-Mail bis zum 30. Junientgegengenommen. Anschließend werden die Vorschläge durch die jeweiligen Fachämter auf ihre Machbarkeit und ihre Realisierungskosten geprüft. Ideen, die der Prüfung standhalten, werden im Oktober unter anderem in einem Sonder-Amtsblatt veröffentlicht. Anschließend können die Oranienburger über die Umsetzung der veröffentlichten Vorschläge abstimmen.

Mit den Mitteln des Oranienburger Bürgerhaushaltes wurden in der Vergangenheit unter anderem mehrere Sitzbänke im Stadtgebiet, Spielgeräte, eine Calisthenics-Anlage und sogar eine Boule-Bahn realisiert, die seit November 2019 in direkter Nähe des S-Bahnhof Lehnitz für sportliche Betätigung sorgt. Auch in diesem Jahr hofft die Stadtverwaltung auf viele kreative Projektideen, die das Leben in Oranienburg noch lebenswerter werden lassen.

Vorsorglich sei darauf hingewiesen, dass die Umsetzung des Bürgerhaushalts aufgrund der aktuellen Haushaltssperre in diesem Jahr vorbehaltlich der gegebenen finanziellen Möglichkeiten der Stadt Oranienburg erfolgen.

Alle Informationen auf www.oranienburg.de/buergerhaushalt.

Ansprechpartnerin: Nicole Döhler, doehler@oranienburg.de(03301) 600 6019.

Quelle: Stadt Oranienburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung

Umgesetzt durch Bürgerhaushalt: Bouleplatz in Lehnitz [Foto Roeske, MAZ 2019]
Umgesetzt durch Bürgerhaushalt: Activ-Park am Lehnitzsee [Bild cstudier]