Alternative zur herkömmlichen Bestattung in Lehnitz

Eine Alternative zur herkömmlichen Bestattung gibt es bald auf dem Lehnitzer Friedhof
– Urnenbestattung im idyllischen Lehnitzer Wald – unter einem Baum.

Die Asche Verstorbener wird in einer Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Der Baum ist das Grabmal und wird natürlich nicht abgeholzt. Alleine die Natur bestimmt seine Lebensdauer. Eine Grabpflege findet nicht statt. Der Waldboden bleibt so, wie die Natur ihn geschaffen hat. Ab dem 8.10.2018 wird die Einfriedung der Fläche, direkt angrenzend am bestehenden Lehnitzer Friedhof, erfolgen. Einem Antrag auf Waldumwandlung, welche die Stadt 2017 gestellt hatte, wurde von der Forstbehörde bewilligt. In einer Sitzung des Ortsbeirates, hatte sich dieser zuvor für die Schaffung dieser Alternative auf diesem Gelände ausgesprochen und freut sich jetzt über die Realisierung.

Folge und