Freiwillige Feuerwehr trifft Kommunalpolitik

Ehrenamt trifft Ehrenamt und sichert sich gegenseitige Unterstützung zu.

Feuerwehr Lehnitz mit neuer Führung (Foto Enrico Kugler). Ortsvorsteher Matthias Hennig und Mr. Lehnitzer-Webseite Christian Studier kooperieren mit der FFW-Lehnitz und haben gemeinsame Ziele vor Augen.

In der Maz (siehe Artikel: http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Oranienburg/Neue-Fuehrungsspitze-fuer-die-Lehnitzer-Feuerwehr) wurde die neue Wehrführung ausführlich vorgestellt. Mit bei dem Treffen waren auch Christian Studier und Matthias Hennig (siehe Foto).

In dem gut zweistündigen Pressegespräch wurde neben viel persönlichem, auch über handfeste Dinge gesprochen. Die Frage um die sich Vieles drehte lautete: Wie können sich die Ehrenamtler gegenseitig unterstützen? Immerhin sind beide „Ebenen“ reine Ehrenämter und dienen den Interessen der Allgemeinheit.

Es zeigte sich, dass es durchaus Synergien geben kann. Ein erster Schritt ist z.B. die Integration der Feuerwehr-Onlinepräsenz auf www.unser-lehnitz.de. Zukünftig hilft Christian Studier beim Pflegen dieser Seite und somit dem Auffinden im Netz.

Eine sehr gute Darstellung des Gefahrenabwehrbedarfsplanes, der Ausrückeordnung und der Entschädigungssatzung durch Wehrführers Christan Woelke im Ortsbeirat, ließ diesen erkennen, dass es Nachbesserungsbedarf gibt. Entsprechende Änderungsanträge wurden verfasst und liegen der Stadtverordnetenversammlung zur Entscheidung vor. So muss Zusammenarbeit aussehen.

Die Kooperation beim jährlichen Osterfeuer wurde besprochen. Hier muss klar zwischen der freiwilligen Feuerwehr und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr unterschieden werden. Die Absicherung des Osterfeuers erfolgt durch die Feuerwehr. Der Aufbau, das Entsorgen der Asche und das Betreiben eines Grills, sollte vom Förderverein übernommen werden.

An dieser Stelle möchten wir dazu aufrufen sich zu beteiligen. Wer gerne in die Feuerwehr eintreten möchte, ist herzlich Willkommen. Und wer das, aus welchen Gründen auch immer, nicht leisten kann, könnte beim Förderverein aktiv sein. Jeder wird gebraucht. Ob für Abrechnungen, als Spender, Unterstützer, bei Festen, als Grillmeister und Vieles mehr.

Also jetzt für unseren Ort eintreten die Feuerwehr Lehnitz und der Förderverein freuen sich auf Dich!

Vielen Dank an Herrn Enrico Kugler für die Bereitstellung der Bilder.

 

Folge und